Auch zu unserem "Murmeltier" kamen wir wie die "Jungfrau zum Kind". In diesem Fall mit einem Bild und der kurzen Frage: "Wollt Ihr die"? Und was für eine Frage - ein Welpe, genau auf das Einkreuzprojekt zugeschnitten, weiss-braun gescheckt mit lackschwarzen Augen, die auf diese Frage keine andere Antwort als "klar, die nehmen wir" zuliessen. Der Start war nicht ganz einfach, denn mit der Sauberkeit haperte es bei ihr sehr und auch im Haus liess sie erkennen, daß sie draussen aufgewachsen und Haushaltsgeräusche ihr nicht vertraut waren. Aber all dies ist nur eine Frage von Geduld und Zeit, und heute ist Murmel eine ungemein anhängliche Hündin, welche eher mit Verlustängsten zu kämpfen hat, hat sie ihre Familie nicht um sich. Mit einem 25%igen Kromfohrländeranteil bringt sie perfekte Voraussetzungen für das Einkreuzprojekt mit und da auch allen anderen Anforderungen an Wesen und Gesundheit bislang von ihr erfüllt werden, steht einem Zuchteinsatz zum richtigen Zeitpunkt nichts entgegen und so ist auch sie eine weitere Hoffnungsträgerin für unser ehrgeiziges Projekt, gesündere und im Wesen ausgeglichene Kromfohrländer zu züchten.

Murmel ist eine Halbschwester unserer Stammhündin "Maggie", beide haben den Filmtierhund "Fredy" als Vater, dessen Abstammung bestens belegt ist. Auch die mütterliche Seite ist gut nachvollziehbar, womit grosse züchterische Überraschungen bei ihr fast ausgeschlossen werden können. Sie ist mit ihrem Geburtstag am 4. Dezember 2012 ein echtes "Winterkind" und ihr Fell ist gegen jeglichen Wettereinfluss bestens gewappnet, besticht es doch durch hervorragende Unterwolle und einem gut zu trimmendem Deckhaar. Ihre beste Freundin ist das "Neunerle" und die Beiden ergänzen sich hervorragend, zusammen bilden alle vier Hunde ein harmonisches Rudel, welches ungemein Freude bereitet.

Murmel 2017

Murmel 2016

Murmel 2015

Fotoshooting mit Moni, Februar 2014

 

 

 

 

 

 

 

Herzlich willkommen auf unserer homepage!

Wir freuen uns über Ihren Besuch und wünschen

viel Freude beim schmökern und stöbern:-)