Justine - das "Finchen", sie fand ihre neue Heimat bei einem Ehepaar, welches sich in Rente befand und bereits mit einem Handicap belastet war. Deshalb war es in diesem Fall besonders wichtig, daß der passende Welpe gefunden werden musste.

Und Justine war die Hündin der Wahl - eine Wahl, die besser hätte nicht sein können, denn mit ihrer angenehmen Art und ihrem liebevollen Wesen verstand sie es hervorragend, sich in ihrem neuen Umfeld zu integrieren. Die Sommer waren in Österreich dem Aufenthalt in den Bergen gestundet, die anderen Jahreszeiten begleitete sie ihr Herrchen als Stadthund auf den Gassirunden - sowohl im einen als auch im anderen Umfeld passte sie sich problemlos an.

Da wir sehr auf die Hintergründe unser Käufer achten, besprachen wir mit Finchen´s Besitzern auch die Problematik, was passiert, müsste aus welchen Gründen auch immer, Finchen abgegeben werden - wir können die Uhr ja leider nicht anhalten...

Und für uns ist es das Ärgste, wenn "unsere" Hunde im Falle einer Abgabe einfach irgendwo verschwinden würden!

Aber auch den Besitzern war es ungemein wichtig, diesen Umstand zu klären und nirgendwo wurde dieser Umstand so perfekt geklärt wie in Justinchen´s Fall. Ihre Besitzer hinterliessen beim Notar eine Verfügung, in welcher geregelt wurde, daß über ein beauftragtes Unternehmen Justine ausschließlich uns überbracht werden muss und ein entsprechender Betrag wurde dafür testamentarisch zur Verfügung gestellt.

Wir sind sehr dankbar für alle Beteiligten, daß dieser Fall nie eingetreten ist, aber diese vorbildliche Vorsorge verdient eine besondere Erwähnung....

 

 

 

 

 

 

 

Herzlich willkommen auf unserer homepage!

Wir freuen uns über Ihren Besuch und wünschen

viel Freude beim schmökern und stöbern:-)