Das Schöne in der Hundezucht, wie wir sie betreiben ist, dass daraus Freundschaften entstehen - wie im Falle der Familie Böer. Zwar war im Hause Böer schon Hjördis von der Holderheide beheimatet, was jedoch nicht "verhinderte", dass sich Petra spontan in Karlotta verliebte und da seinerzeit die Beziehungen bestens waren, schenkten wir ihr diese.

Was wir zu diesem Zeitpunkt noch nicht wussten: Karlotta litt unter der heriditären Fussballenerkrankung, was sie von einer offiziellen Zucht ausschloss.

Da Petra aber mit dem "Lotti-Schlotti" unbedingt einen Wurf haben wollte, kam nun ein passender, gescheckter und rauhaariger Mischlingsrüde zum Zuge und so wuchsen ganz außer der Reihe in der Zucht der Reinrassigen ein Wurf sehr liebenswerter "gemischter" Hundezwerge im Isarflimmern auf. Gute Plätze zu finden war kein Problem und lange konnte man die entzückenden Ergebnisse auch auf unseren Holderheidetreffen bewundern.

Aber will man vernünftig züchten, heißt es auch immer wieder einmal Abschied nehmen und so entschied sich Petra dazu, Karlotta in die Hände der Besitzer eines Karlotta-Kindes abzugeben und da wir von dieser Familie nach ihrem Umzug keine Adresse mehr hatten, verliert sich ihre Spur leider. Wir wissen, dass sie einen tollen neuen Platz bekommen hat, aber leider nicht, ob sie noch lebt oder wann sie den Gang über die Regenbogenbrücke möglicherweise schon antreten musste....

 

 

 

 

 

 

 

Herzlich willkommen auf unserer homepage!

Wir freuen uns über Ihren Besuch und wünschen

viel Freude beim schmökern und stöbern:-)