In jedem Wurf aus dem Einkreuzprojekt ist stets mindestens ein Welpe zu Menschen gegangen, welche entweder noch einen reinrassigen Kromfohrländer besitzen, oder sich als Nachfolger ihres reinrassigen Kromis für einen Einkreuzhund entscheiden, bzw entschieden haben. Das sind für uns immer besonders interessante Konstellationen, da deren Besitzer uns ein züchterisch sehr wichtiges feedback geben können, denn dank ihrer Erfahrungen im Bereich der reinrassigen Kromfohrländer können sie uns viele hilfreiche Informationen bezüglich der Wesensentwicklung unserer Nachzuchten liefern. So tritt auch Andorra in die Fussstapfen einer reinrassigen Kromfohrländerin, welche sogar einen reinrassigen Wurf aufgezogen hatte. Ganz bewusst fiel die Entscheidung für eine Einkreuzhündin und zum jeztigen Zeitpunkt kann man sicher sagen, daß sie diesen Schritt nicht bedauert haben, da Andorra ein so offenes und liebenswertes Wesen auszeichnet, rundum für viel Freude sorgt und einfach in allen Dingen ausgesprochen unkompiziert ist. Das fing schon mit ihrer Heimreise an, welche ihre Besitzer mit dem Zug antraten und obwohl die Fahrt viele Stunden dauerte und für Andorra alles neu war, hat sie diese Hürde vorbildlich gemeistert und so geht sie auch weiterhin auf alle neuen Eindrücke sehr offen und neugierig zu, ein deutlicher Kontrast zum eher ängstlichen Wesen der reinrassigen Kromfohrländer.

Andorra 2016

August 2016 - eine märchenhafte Kulisse! Hier lässt sich gut sein...:-)

Mein lecker Geburtstagsknochen:-)
Mein lecker Geburtstagsknochen:-)

Hier ein kleiner Auszug aus einem Schreiben ihrer neuen Besitzer:

"Andorra ist einfach allerliebst. sie ist gelehrig, aufmerksam, geduldig, anpassungsfähig, lustig, schnell, und, und, und,....Sie begeistert alle Menschen - nicht nur Hundeliebhaber!

Auch mit Artgenossen verhält sie sich super!..."

Andorra 2015

 

 

 

 

 

 

 

Herzlich willkommen auf unserer homepage!

Wir freuen uns über Ihren Besuch und wünschen

viel Freude beim schmökern und stöbern:-)